Prototypen

Die FVA hat in ihrer Geschichte zahlreiche Flugzeugprototypen, aber auch andere Projekte verwirklicht. Die Prototypen wurden von der jeweils aktiven Gruppe geplant, gebaut und erprobt und auch später im Vereinsbetrieb eingesetzt.
Neben vielen erfolgreichen Projekten waren manche unserer Ideen aus den unterschiedlichsten Gründen leider nicht realisierbar und verschwanden deswegen ohne weitere Verfolgung von der Bildfläche. Aber auch sie sind ein Stück Vereinsgeschichte und werden aus diesem Grund hier ebenfalls vorgestellt.
Vor dem Krieg wurden die Flugzeuge FVA-1 bis FVA-13 gebaut. Nach dem Krieg folgen FVA-14 bis zu den aktuellen Projekten. In dieser Zeit wurde nicht nur unmittelbar an Flugzeugen, sondern auch an Raketen, Abgasanlagen oder auch Seileinzugsvorrichtungen geforscht.

Eine genaue Auflistung mit einer Verlinkung zu den jeweiligen Projekten gibt die folgende Tabelle wieder:
Projekt-Nr. Bezeichnung Entwicklungszeitraum
FVA 1 Schwatze Düvel 1920
FVA 2 Blaue Maus 1921
FVA 3 Ente 1922/23
FVA 4 Pipö 1923
FVA 5 Rheinland 1923
FVA 6* Motorflugzeug 1926
FVA 7* M Ia 1930
FVA 8 Grunau-Baby II 1932
FVA 9 Blaue Maus II 1934
FVA 10a Theodor Bienen 1935
FVA 10b Rheinland 1936
FVA 11 Eifel 1937
FVA 12 Entwurf eines leichteren Motorflugzeugs 1937/38
FVA 13 Olympia-Jolle 1938
FVA 14 Ringflügel 1952
FVA 15 Durchblasesteuerung 1952
FVA 16 Schaumstoff-Flügel 1955
FVA 17 Musterzulassung der Ho-33 VI als Motorflugzeug 1954
FVA 18a Primitivkrähe 1959-1965
FVA 18b Neuer Motor für die Primitivkrähe 1972/73
FVA 19 Schleppflugzeugstudie 1961
FVA 20 Standard-Segelflugzeug 1967-1979
FVA 21 Wölbklappenautomatik 1972-74
FVA 22 Papierrakete 1970-75
FVA 23 Abgasanlage 1976-80
FVA 24a-d WiMi ab 1985
FVA 25 Ultraleichtes Entenflugzeug 1984-1997
FVA 26 nicht dauerhaft vergeben 1984
FVA 27 Ente 1985
FVA 28 Werkstatt ab 2005
FVA 29 Elektro-Turbo für eine ASW 28-18 ab 2010
FVA 30 Vision Elektroflug Konzeptionierung


*kann nicht sicher angegeben werden