Idaflieg Alpenfluglehrgang 2014 – Königsdorf

Idaflieg Alpenfluglehrgang 2014 - Königsdorf

Beim diesjährigen Alpenfluglehrgang in Königsdorf war die FVA mit 2 Flugzeugen (Hornet und DG1000) und 3 Piloten vertreten. Scholli hatte das Glück die Hornet die gesamte Woche alleine zu bewegen, da der Imperium und meine Wenigkeit erste Alpenflugerfahrungen mit einem Trainer im Doppelsitzer sammeln wollten. Nach einigen Nächten der Vorbereitung in der FVA-Werkstatt, wo noch essentielle Ausrüstungsgegenstände organisiert und aufbereitet wurden, konnten wir uns am Freitag auf die 670km lange Fahrt in unser Nachbarland, dem Freistaat Bayern, machen. Zum Lehrgang selber ist zuerst einmal zu sagen, dass dieser von der Akaflieg München exzellent organisiert wurde. Neben den schönen Flugtagen gab es sehr interessante Theoriemodule sowie Erfahrungsberichte über Rekordflüge und Vorträge über die Lufträume bzw. Flugsicherheit in den Alpen. Nach einem verregneten Samstag konnte ab Sonntag geflogen werden. Das Wetter schenkte uns leider kein „Hammerwetter“, aber für erste Flüge im Alpinen waren auch Flüge um die 300km ein wahnsinnig tolles Erlebnis! Scholli schloss seinen ersten Nordalpenflug mit einer Außenlandung in Leutasch ab und am darauffolgenden Tag saß ich mit 4 weiteren Flugzeugen am Achensee . Die 5 Flieger landeten aber sicher und ohne Schäden auf der kurzen Wiese. Zum Schluss noch ein großes Dankeschön an die Münchener, besonders an Veit, der sich die Zeit genommen hat mit uns zu fliegen!