RWTHtransparent

RWTHtransparent

 
 
 
An diesem Punkt kamen wir, die FVA, ins Spiel. Mit dem Rumpf der FVA29 präsentierten wir uns den Besuchern und konnten viele Fragen rund um unseren Prototypen beantworten. Aus der Sicht einer studentischen Eigeninitiative ist das Event ein sehr gelungenes Konzept, denn es wird ein Rahmen geschaffen, in dem man sich präsentieren und ins Gespräch kommen kann. So konnten wir uns neben den Gästen auch mit anderen Ausstellern austauschen, zu denen unter anderem weitere Eigeninitiativen gehörten.
Wir freuen uns ein Teil dieser Veranstaltung gewesen zu sein und hoffen auch im nächsten Jahr wieder eines unserer Projekte vorzustellen zu können.

Titelfoto: Heike Lachmann