Prototypen Testflüge in LFLZ

Prototypen Tesflüge in LFLZ

Prototypen Tesflüge in LFLZ
 
 
Während unseres diesjährigen Frühlingslagers haben wir erfolgreich eine neuntägige Flugversuchsreihe mit der FVA-24d durchführen können. Während dieser Versuchsreihe wurden 164 Seil-Einzüge registriert, was für die weitere Optimierung eine gute Basis bildet. Aus den gesammelten Daten geht hervor, dass das Auslegungsziel dieses Prototyps, die Einzugszeit der FVA-24c abzubilden, sehr gut erreicht wurde und nun die Datenbasis geschaffen wurde, eine problemgerechte Definition der Entwicklungsziele auf einem Fundament realer Messwerte vorzunehmen.

Neben den Schlüsselgrößen Seilkraft, Trommelmoment, Stromaufnahme und Drehzahl wurden auch Umgebungsgrößen wie die Fluggeschwindigkeit und die Höhe erfasst um einen besseren Einblick in das reale Einsatzprofil zu erlangen. Die konsequente Erfassung aller Messwerte zu jeder Zeit erlaubt uns des Weiteren auch eine Abschätzung für Störgrößen vornehmen zu können, welche am Boden und beim Rollen auftreten.





Konkret ergibt sich aus der vorläufigen Auswertung der Rohdaten eine mittlere Einzugszeit von 30 Sekunden mit großen Leistungsreserven für die Verkürzung der Einzugszeit. Im Rahmen der Risikoanalyse muss hierzu noch in einer weiteren Versuchsreihe die Schwingungsdämpfung des Seils beim Einzug ermittelt werden um sicherzustellen, dass keine Gefährdung der Zelle durch das Seil aufgrund der erhöhten Einzugsgeschwindigkeit gegeben ist.

Auf der anderen Seite lassen die vor dem Start des Schlepp-Verbandes ermittelten Daten einen ersten Einblick in die Belastung des Systems beim Seilauszug im laufenden Flugbetrieb zu. So können wir die elektrischen Komponenten für den nächsten Prototyp optimaler gestalten, da hier die größten Lasten anzutreffen sind.
 
 
Auf dieser Basis aufbauend arbeiten wir nun daran, den nächsten Prototypen entsprechend der neuen Entwicklungsziele zu realisieren. Dabei werden neben der problemgerechten Auslegung auch eine Vereinfachung des Produktionsprozesses und die Entwicklung und Etablierung nötiger Qualitätssicherungsprozesse umgesetzt.