Die FVA präsentiert sich beim FGLA workshop am 03.11.

Die FVA präsentiert sich und die Projekte FVA 29 und FVA 30 beim FGLA workshop

Der Elektroflug ist einer der großen, aktuellen Trends in der Luftfahrtbranche und wie das so ist, braucht ein Trend zum Erfolg vor allem die Präsentation und Diskussion von Projekten/ Forschungen usw. Am kommenden Freitag, den 03.11., findet in Aachen der FGLA workshop mit genau diesem Ziel statt. Hier präsentieren Industrie, u.a. in Form von Airbus und Siemens, Institute der RWTH wie ILR, ISEA und PGS und die FVA ihre aktuellen Forschungsprojekte und Zukunftsaussichten für den Elektroflug. Wir freuen uns in diesem Kreis auch unsere Projekte präsentieren zu können und hoffen auf interessante Gespräche und viele interessierte Zuhörer!

Für alle Interessierten beginnt der Vortrag am Freitag um 14:30 im Super C, der Eintritt ist frei allerdings begrenzt.